Finde uns bei Facebook
Termine

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Fussball-Sportausschusssitzung (Sitzungszimmer)
2
3
4
  • Abt. Fußball - E-Jugend
  • CGT Sitzung
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
  • Vorstandssitzung
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Aktuelle Tischtennisberichte vom 26.03.2017

Durchaus erfolgreiche Bilanz

Aus den letzten beiden Begegnungen konnte unsere Tischtennismannschaft insgesamt drei Punkte auf der Habenseite verbuchen. Trotz großer Gegenwehr bleibt der Tabellenletzte aus Bensheim in Lampertheim ohne Punktgewinn. Beim Tabellenvierten erreichte die Mannschaft ein achtbares Remis.

16. Spieltag
TV Lampertheim – TTC Bensheim II 9:3

Vom Ergebnis her eine klare Angelegenheit für den TV Lampertheim, aber der Gast setzte sich kräftig zur Wehr. Das machte sich besonders in den Doppeln bemerkbar. So mussten Hilsheimer/von Kalkstein über fünf Sätze gehen ehe der Punkt auf der Habenseite war, das nach 0:2 Satzrückstand. Barthelme/Schrempf verloren sogar deutlich. Auch Schulte/Bauer mussten kämpfen ehe sie sich nach drei knappen Sätzen in die Siegerliste eintragen konnten. Eine ausgeglichene Angelegenheit.

Im ersten Paarkreuz der Einzel gewannen Oliver Hilsheimer und Mario Barthelme klar, während Armin von Kalkstein erst nach fünf Sätzen als Sieger von der Platte gehen konnte. Manfred Schrempf sowie Ralf Schulte gewannen deutlich. Durch die fünf Siege in Folge war eine Vorentscheidung zu Gunsten des TV gefallen, obwohl Ottmar Bauer sein Spiel abgeben musste.

Aber Oliver Hilsheimer gewann auch sein zweites Einzel souverän. Obwohl Mario Barthelme verlor war der Sieg des TV nicht mehr in Gefahr. Armin von Kalkstein machte mit seinem zweiten Einzelerfolg den Sack zu.
Der Gast ziert, weiter ohne Punktgewinn, das Tabellenende.

17. Spieltag
TSV RW Auerbach IV – TV Lampertheim 8:8

In Auerbach musste der TV ohne die Nr. 1, Oliver Hilsheimer, auskommen. Respekt, trotzdem reichte es zum Punktgewinn.

Schon in den Doppeln zeigte der Gast aus Lampertheim, dass er sich nicht so ohne weiteres geschlagen gibt. So gewannen Barthelme/von Kalkstein nach fünf Sätzen, auch Moeljadi/Schulte punkteten mit einem 3:1 Satz-Sieg. Schrempf/Bauer verloren nach 1:3 Sätzen.

Die Einzel verliefen sehr unterschiedlich. Im Paarkreuz eins gewannen Armin von Kalkstein und Mario Barthelme klar. Dann gab es allerdings durch Manfred Schrempf, Ottmar Bauer nach fünf Sätzen, Ralf Schulte sowie Soeotopo Moeljadi vier Niederlagen in Folge. Der Gastgeber ging mit 5:4 in Führung.

Mario Barthelme und Armin von Kalkstein gewannen auch ihre zweiten Einzel. Auch Manfred Schrempf setzte positive Zeichen. Der TV übernahm mit 7:5 die Führung. Nach der Niederlage von Soetopo Moeljadi, Ralf Schulte nach fünf Sätzen und Ottmar Bauer ging Auerbach mit 8:7 in Front.

Im abschließenden Doppel ging es heiß her. Aber Barthelme/von Kalkstein zeigten sich nervenstark und gewannen nach fünf Sätzen. Das etwas unerwartete Remis war perfekt.

Aktuelle Saison

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentieren