Finde uns bei Facebook
Termine

März 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Turnen Abteilungsversammlung
3
  • Fussball-Sportausschusssitzung (Sitzungszimmer)
4
5
6
  • Leitungsteam Sitzung HABA @ Sitzungszimmer
  • CGT SITZUNG
7
  • TVL gf. Vorstand
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
  • TVL Vorstand
22
  • SOMA: TV Lampertheim - Auerbach (Ü40 Pokal)
23
24
25
26
27
  • Turngau Bergstraße Vorstandssitzung
28
29
  • Peter Hensel
  • Besprechung TVL Handball @ Sitzungszimmer
30
  • CGT Besprechnung
31

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Sie wird durch den Vorstand einberufen.

Eine ordentliche Mitgliederversammlung findet in der Regel einmal jährlich möglichst bis spätestens 30.06. des Jahres statt.

Die Einladung zu einer Mitgliederversammlung mit Tagesordnung hat spätestens 14 Tage vorher durch eine Veröffentlichung in der Lampertheimer Zeitung sowie durch Aushang in den Vereinsräumen zu erfolgen.

Die Tagesordnung wird vom Vorstand festgelegt.

Alle Mitglieder sind berechtigt bis 8 Tage vor dem Termin der Mitgliederversammlung schriftlich Anträge zur Tagesordnung mit Begründung beim Vorstand einzureichen. Darauf ist bei der Einladung zur Mitgliederversammlung besonders hinzuweisen.

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist durch den Vorstand einzuberufen, wenn 1/3 der stimmberechtigten Mitglieder dies schriftlich vom Vorstand unter Angabe von Gründen verlangt, oder wenn es das Vereinsinteresse erfordert. Außerordentlichen Mitgliederversammlungen stehen dieselben Befugnisse zu wie ordentlichen Mitgliederversammlungen.

Die Mitgliederversammlung und auch die außerordentliche Mitgliederversammlung sind bei ordnungs- und fristgemäßer Einladung stets beschlussfähig.

Der Vorsitzende oder einer seiner Vertreter leiten die Versammlung.

Satzungsänderungen können nur mit 2/3 Stimmenmehrheit der anwesenden Mitglieder beschlossen werden. Alle Abstimmungen und Wahlen erfolgen offen per Handzeichen. Ein Antrag auf geheime Abstimmung oder Wahl bedarf der Zustimmung von mindestens 10 stimmberechtigten Mitgliedern.

Stehen für eine Vorstandsposition zwei oder mehr Kandidaten zur Wahl, sollte grundsätzlich geheime Abstimmung mit Stimmzetteln erfolgen.

Seite drucken Seite drucken