Finde uns bei Facebook
Termine

Oktober 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
  • Abteilungssitzung Fussball
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Rund um Weisenheim

Wanderung zum Ungeheuersee

TVL-Wandergruppe am 3. Oktober 2021

TVL-Wandergruppe am 3. Oktober 2021

23 TVL-Wanderinnen und Wanderer nahmen an der kurzen Wanderung zur “Saison” in der Pfalz teil. Rund gewandert wurden 10 km vom Sportplatz in Weisenheim am Berg über den Triforstbrunnen, vorbei am Kühberg zum Ungeheuersee und nach der Mittagsrast wieder zurück.

Nächste Wanderung

Die nächste Wanderung ist für den 21. November 2021 geplant. Nähere Informationen werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

Öffnungszeiten Hallenbüro

Das Geschäftsstellenbüro in der Jahnhalle ist im 2. Halbjahr 2021 an folgenden Donnerstagen, jeweils von 18:30 – 19:30 Uhr, besetzt.

  • 28.10.2021
  • 11.11.2021
  • 18.11.2021
  • 25.11.2021
  • 02.12.2021
  • 09.12.2021
  • 16.12.2021

oder nach Vereinbarung.

Telefonische Erreichbarkeit im Homeoffice:

  • Montag bis Freitag von 08:30 – 12:30 Uhr
  • Tel.: 06206 – 94 97 98

E-Mail-Erreichbarkeit:

Sie können uns auch gerne unter email hidden; JavaScript is required eine Nachricht zukommen lassen.

32. EWR-Spargellauf 2021

Großes Laufevent findet am 9. Oktober statt

Weitere Informationen:

Mitgliederversammlung 2021

Berichte des Vorstands und der Abteilungen

TVL-Mitgliederversammlung am 30.09.2021

TVL-Mitgliederversammlung am 30.09.2021

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet, unter Beachtung der dann geltenden Zutritts- und Hygieneregelungen, am kommenden Donnerstag, 30.09.2021, 20:00 Uhr, in der Jahnhalle statt.

Anträge, über die in der Mitgliederversammlung entschieden werden soll, waren schriftlich, spätestens bis zum 21.09.2021, bei der Vorsitzenden Sabine Gärtner, Fichtenweg 4, 68623 Lampertheim, einzureichen.

Pfälzerwaldwanderung am 3. Oktober

Von Weisenheim am Berg zum Ungeheuersee

Vortour am Ungeheuersee am 8. August 2021

Vortour am Ungeheuersee am 8. August 2021

Die Wanderabteilung lädt ein am Sonntag, den 03.10.2021, zu einer kurzen Wanderung zur “Saison” in die Pfalz. Rund gewandert wird vom Sportplatz in Weisenheim am Berg zum Ungeheuersee und wieder zurück. Die Weglänge beträgt 10 km und die Anstiege sind ebenfalls verträglich. Besseres Wetter als zur Vortour wird erwartet!

Gäste sind herzlich willkommen!

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Jahnhalle.

Kerwe 2021 bei den Handballern

Coronakonformes Feiern

Nachdem sie im letzten Jahr coronabedingt ausfallen musste, findet die Lambada Kerwe in diesem Jahr wieder statt, wenn auch anders als gewohnt. Aufgrund der andauernden Pandemie ist es nicht möglich, das beliebte Fest in der Innenstadt durchzuführen. Dennoch bieten wir am zweiten Septemberwochenende, von Freitag, 10.09.2021, bis Sonntag, 12.09.2021, auf unserem vereinseigenen Gelände, Am Sportfeld 6, 68623 Lampertheim, ein tolles Programm. 

Mitgliederversammlung am 30.09.2021

Wahlen, Sanierungen, Berichte, Pandemie

TVL-Mitgliederversammlung am 30.09.2021

TVL-Mitgliederversammlung am 30.09.2021

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet, unter Beachtung der dann geltenden Zutritts- und Hygieneregelungen, am Donnerstag, 30.09.2021, 20:00 Uhr, in der Jahnhalle statt.

Anträge, über die in der Mitgliederversammlung entschieden werden soll, sind schriftlich, spätestens bis zum 21.09.2021, bei der Vorsitzenden Sabine Gärtner, Fichtenweg 4, 68623 Lampertheim, einzureichen.

Leininger Klosterweg erwandert

Rund um Hertlingshausen

Nach abermaliger zehnmonatiger coronabedingter Zwangspause begaben sich 15 Geimpfte oder Genesene am Naturfreundehaus Rahnenhof auf den Leininger Klosterweg.

Zunächst ging es durch den Wald vorbei am Sauhäuschen und hinauf auf den 461 m hohen Kieskautberg.

Anschließend nach der Mittagsrast aus dem Rucksack an den Schlüsselsteinen verlief der Weg durch das Klosterdorf Höningen und über den Neuhof zurück zum Naturfreundehaus. Dort gab es dann doch nach 16 km und 500 Höhenmetern eine Einkehr.

Pfälzerwaldwanderung am 01. August

Leininger Klosterweg

Halbzeit

Halbzeit

Die Wanderabteilung läuft am Sonntag, den 01.08.2021, von Hertlingshausen aus den Leininger Klosterweg. Die abwechslungsreiche Wanderung ist knappe 16 km lang. Coronabedingt ist Rucksackverpflegung angesagt.

Gäste sind herzlich willkommen!

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der Jahnhalle.

Weitere Informationen

Treffpunkt / Uhrzeit:

Sonntag, der 01.08.2021; 9.00 Uhr; Parkplatz Jahnhalle (Westseite) Am Sportfeld

Treffen, Fahrt und Wanderung erfolgen unter den zum o.g. genannten Zeitpunkt geltenden Corona-Regeln in Hessen bzw. Rheinland-Pfalz. Sollte ggf. zu diesem Zeitpunkt die Vorlage einer vollständigen Impfbescheinigung bzw. eines Schnelltests Pflicht sein, so bitten wir um Beachtung.

Tourenbeschreibung:

Wir starten am Parkplatz, der ca. 200 m vor dem Naturfreundehaus Rahnenhof in Hertlingshausen liegt (der kleinere Parkplatz direkt am Rahnhof ist für Hausgäste vorgesehen). Von dort aus geht es vorbei am Sauhäuschen und hinauf auf den 461 m hohen Kieskautberg. Dieser etwa 1,5 km lange Anstieg ist recht steil und bildet die einzige „Schwierigkeit“ auf dieser Tour. Weiter laufen wir in Richtung Höningen zu den Schlüsselsteinen, wo wir an einer Sitzgruppe eine größere Rast machen. Als nächstes wandern wir bergab durch das Klosterdorf Höningen und – nach einem kleineren Zwischenanstieg – über den Neuhof wieder zurück zum Naturfreundehaus. Eine detailliertere Tourenbeschreibung findet Ihr unter:

https://www.leiningerland.com/erleben/leiningerland-aktuell/meldungen/leininger-klosterweg.php

Die Wegstrecke beträgt knapp 16 km, was etwa vier Stunden reiner Gehzeit entspricht. Dabei fallen 500 Höhenmeter an. Bei ungünstigem Wetter (Hitze oder Starkregen) kann die Wanderung abgekürzt werden. Rucksackverpflegung ist angesagt. Bitte nehmt ausreichend Getränke und Essen für eine Ganztagestour im Hochsommer mit. Unter den immer noch herrschenden Corona-Bedingungen ist mir eine Einkehr zu unsicher. Mit Ankunft am Parkplatz Rahnenhof ist die Vereinswanderung offiziell beendet. Privat besteht anschließend die Möglichkeit, in das Naturfreundehaus Rahnenhof einzukehren.

Anfahrt:

Vom TV-Parkplatz in Sandhofen auf die A6 Richtung Kaiserslautern. Die Abfahrt Wattenheim nehmen und anschließend Richtung Wattenheim (aber an Wattenheim vorbei!), Carlsberg-Hertlingshausen fahren. Das Naturfreundehaus  Hertlingshausen/Rahnenhof ist bereits früh ausgeschildert, in Hertlingshausen allerdings recht schwierig zu finden (an einem Abzweig fehlt die Beschilderung, dort rechts abbiegen und dann immer der schmalen Straße folgen).

  • Navi-Adresse: 67316 Carlsberg-Hertlingshausen, Hintergasse 13 oder Parkplatz Hintergasse.
  • Fahrtdauer: ca. 40 Minuten
  • Fahrstrecke: 45 km

Kontaktadresse der Abteilungsleitung

  • Andreas Pfaff, E-Mail
  • Tel.: 06206-58558

Aktuelle Pandemiesituation (Stand 21.05.2021)

Kreis Bergstraße ohne bundesweite Notbremse

Am heutigen Freitag, dem 21.05.2021 hat der Kreis Bergstraße die Stufe 1 (Inzidenz unter 100) erreicht. Dies bedeutet, dass ab sofort wieder die Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung des Landes Hessen greift.

Sportbetrieb

Der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist in Stufe 1 nur alleine, mit dem eigenen oder einem weiteren Hausstand gestattet. Paare gelten als ein Hausstand. Kindern bis einschließlich 14 Jahren ist der Sport auf ungedeckten Sportanlagen in Gruppen unabhängig von der Personenzahl mit bis zu zwei Trainern erlaubt. Der Schulsport ist gestattet. Zuschauer sind beim Trainings- und Wettkampfbetrieb im Freien zulässig, wenn sichergestellt wird, dass diese den allgemeinen Vorgaben für Veranstaltungen nachkommen können. Vollständig geimpfte und genesene Personen sind von den Kontaktbeschränkungen ausgenommen.

Freizeit- und Amateursport kann demnach auf Sportanlagen im Freien oder in gedeckten Anlagen (Sporthallen, Kletterhallen, Schießsportanlagen, etc.) in Stufe 1 lediglich allein, zu zweit oder mit den Mitgliedern aus zwei Hausständen, mit Genesenen oder vollständig Geimpften stattfinden. Damit kann man z.B. Paartanz, Tennis, Tischtennis, Golf, Judo oder auch Schießsport ausüben. Auch Mannschaftssportarten sind in Kleingruppenformaten aus zwei Hausständen zulässig. Dabei muss während der Sportausübung jederzeit ein Abstand von mindestens drei Metern zur nächsten Trainingsgruppe eingehalten werden, wenn sich mehrere Trainingsgruppen gleichzeitig auf einer Sportanlage aufhalten. Übungsleiter und Betreuer werden bei der Höchstpersonenzahl nicht berücksichtigt und dürfen den Mindestabstand zu den Sportlern während der Sportausübung zu Trainings- oder Betreuungszwecken (Hilfestellung bei Übungen o.ä.) unterschreiten. Diese Vorgaben gelten für Sportangebote in Volkshochschulen, Tanz- und Ballettschulen entsprechend. Kinder bis einschließlich 14 Jahre können auf Sportanlagen im Freien in Gruppen unabhängig von der Personenzahl mit bis zu zwei Trainern Sport treiben. Damit können in Teamsportarten wie z.B. Fußball, Faustball, Hockey, Rugby oder andere Sportarten in Gruppen auf Außensportanlagen Kinder bis einschließlich 14 Jahre in der sportartspezifischen Gruppengröße ohne Abstand und mit Kontakt trainieren.

Alle Sportanlagen (für Schwimmbäder und Fitnessstudios u. ä. bestehen zusätzlich ergänzende Regelungen), dürfen gleichzeitig von mehreren aktiven Personen und Gruppen aus bis zu zwei Hausständen genutzt werden. Es muss gewährleistet sein, dass sich die Gruppen während der Sportausübung in verschiedenen, mindestens drei Meter voneinander entfernten Bereichen aufhalten und keine Durchmischung der einzelnen Gruppen erfolgt. Es ist auch beim Betreten und Verlassen auf den Abstand zwischen den Personen(-gruppen) zu achten. Voraussetzung hierfür ist, dass sich die unterschiedlichen Personengruppen keine Umkleiden und Sanitäreinrichtungen teilen und sich auch ansonsten nicht begegnen, sodass die Abstandsregeln in jedem Falle eingehalten werden. Das gleichzeitige Training in mehreren Kleingruppen (jeweils maximal zwei Haushalte, zuzüglich Genesene oder vollständig Geimpfte) in Spielsportarten auf einer Sportanlage ist in dieser Form zugelassen.

Sämtliche Informationen sind auch auf folgender Webseite des Landes Hessen abrufbar: https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/treffen-veranstaltungen-freizeit-und-sport/freizeitangebote-und-sport

Weiterhin möchten wir in diesem Zusammenhang auf die jeweils gültigen Regelungen der Sportanlagen bei Erreichen der Stufe 1 und ggf. perspektivisch Stufe 2 verweisen:

Bitte beachten Sie auch die Auslegungshinweise zur Verordnung (Sportbetrieb ab Seite 25):

Auch der Landessportbund hat dies auf seiner Seite nochmals aktuell sehr gut zusammengefasst:

Momentan liegen uns noch keine Informationen bzgl. der Nutzung der Umkleidekabinen vor.

Öffnung der städt. Sporthallen bzw. Kreishallen

Die Bürgermeisterkonferenz hat in Absprache mit dem Landrat entschieden, dass die Kreishallen ab Dienstag, dem 25.05.2021 grundsätzlich wieder für den Vereinssport genutzt werden können. Natürlich unter den aktuellen Corona-Kontaktbeschränkungen bzw. unter Einhaltung der Hygienekonzepte und Sondervereinbarungen Ihrer Landes-/Sportverbände. Für die Kreishallen ist dies aber abhängig von der jeweiligen Schule und ob in den Sporthallen eine anderweitige schulische Nutzung stattfindet. Sollten erwogen werden, in Kreishallen Vereinssport zu betreiben, ist dies der Stadtverwaltung Lampertheim vorher anzuzeigen. Dort steht man im Kontakt mit den Schulleitungen bzw. Hausmeistern und kann abstimmen, ob sämtliche Schulsporthallen durch die jeweiligen Schulleitungen wieder für die Vereinsnutzung geöffnet sind.