Aktuelle Corona-News (Stand 21.10.2020)

Sportbetrieb grundsätzlich kontaktlos

Im Kreis Bergstraße hat sich innerhalb von nur acht Tagen die Inzidenz von rund 20 auf über 70 gesteigert. Auf Basis der Infektionszahlen vom 20.10.2020 wird der Inzidenzwert heute auf 83,2 ansteigen. Aktuell sind mehr als 300 Personen im Kreis Bergstraße mit dem Corona-Virus infiziert, das sind deutlich mehr als im März/April, dem bisherigen Höhepunkt der Pandemie.

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen hat der Kreis Bergstraße verfügt, dass der Trainings- und Spielbetrieb in den Vereinen seit Montag, 19.10.2020, grundsätzlich nur noch kontaktlos erfolgen darf. Dies gilt jedoch nicht für Mannschaften, die am regelmäßigen Wettkampfbetrieb der Fachverbände teilnehmen. Auf die Möglichkeit, dass einzelne Abteilungen global oder partiell den Trainings- und Spielbetrieb temporär einstellen, wird ausdrücklich hingewiesen. Auch für die Durchführung der Kursbetriebe können sich Änderungen ergeben. 

Wir bitten um Beachtung der jeweils aktuell gültigen spezifischen Vorgaben der einzelnen Sportverbände sowie unseres vereinseigenen Schutz- und Hygienekonzepts.

Über die weitere Vorgehensweise werden wir rechtzeitig informieren.

Der Vorstand

Artikel drucken Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.