TV-Info Newsletter vom 05.12.2013

Liebe Abonnenten des “TV-Info Newsletters”,

rechtzeitig zum Wochenende versorgen wir Sie wieder mit allerlei Wissenswertem und mit Neuigkeiten aus dem Bereich des Turnvereins.

Turner laden zur Adventsfeier am 8. Dezember
Wintervergnügen in der Vorweihnachtszeit

Adventsfeier der Turnabteilung

Am kommenden Sonntag, 08.12.2013, ist es so weit: der Nikolaus kommt mit etwas Verspätung auch zu unserer Turnabteilung in die Jahnhalle im Sportzentrum Ost. Doch die Weihnachtsfeier hat noch viel mehr zu bieten. Ab 15:30 Uhr zeigen die Turngruppen der Abteilung was sie drauf haben. Die verschiedenen Aufführungen der Kinder und Jugendgruppen stehen dieses Jahr unter dem Motto „Wintervergnügen“. Kleine Schneemänner, Weihnachtswichtel, Rentiere vieles mehr werden zu sehen sein. Passend zur Adventszeit werden zwischen den einzelnen Vorführungen mit Klavierbegleitung Lieder gesungen.

Später wird es dann auch der berühmte nette Herr in Rot mit Geschenken für alle aktiven Kinder in die Turnhalle geschafft haben. Natürlich ist auch dieses Jahr wieder für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt. Die Turnabteilung freut sich auf viele Besucher und auf eine besinnliche Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit.

Jahresabschluss der “Generation 50plus“
Rückschau und Ausblick am 12. Dezember

TVL-Gruppe "Generation 50plus"

Zum Jahresabschluss trifft sich unsere Gruppe „Generation 50plus“ am Donnerstag, 12.12.2013, ab 19:00 Uhr, in der Gaststätte “London Pub”. Bei einem gemütlichen Beisammensein wird auf die vergangene Saison Rückschau gehalten. Es werden Erfahrungen ausgetauscht, absolvierte Radstrecken analysiert und die besonderen Saisonhighlights nochmals herausgestellt. Die Gruppenmitglieder werden sich an diesem Abend, welcher unter der Leitung von Peter Reinelt stattfindet, auch Gedanken über das Programm der nächsten Saison machen. Alle interessierten Sportfreunde sind sehr herzlich eingeladen. Bei Rückfragen stehen die Organisatoren Peter Reinelt (Tel. 06206-4139) und Friedrich Hackstein (Tel. 06206-52550) zur Verfügung.

Zurück im Titelrennen durch 36:24-Erfolg
Am Sonntag beim Tabellenletzten TSV Pfungstadt II

Die richtige Antwort auf erste Saisonniederlage der Vorwoche gab die 1. Mannschaft unserer Handballabteilung. Das Team von Trainer Bernd Massag bezwang am vergangenen Sonntagabend in der heimischen Jahnhalle die MSG Rüsselsheim/Bauschheim mit 36:24 Toren. Aufgrund der zeitgleichen Niederlage des seitherigen alleinigen Spitzenreiters SG Egelsbach liegen beide Mannschaften nun wieder punktgleich auf dem ersten Rang. Die TV-Tore erzielten Lavi (8), Cornelius, Michael Redig (je 6), Mischler (4), Dirk Redig, Eppers (je 3), Strubel, Sosebee (je 2), Radmacher, Karb (je 1). Die Lampertheimer Zeitung und der Südhessen Morgen berichteten ausführlich.

Am kommenden Sonntag, 08.12.2013, steht für unsere “Erste” nun eine vermeintlich leichte Aufgabe beim Tabellenletzten TSV Pfungstadt II auf dem Programm. Anwurf der Bezirksoberligabegegnung in der Großsporthalle Pfungstadt wird um 16:00 Uhr sein. Die 2. Mannschaft, die in der vergangenen Woche beim Tabellenfünften HSG Mörfelden/Walldorf II mit 26:24 Toren gewinnen konnte, genießt am kommenden Sonntag Heimrecht und erwartet um 18:00 Uhr an ungewohntem Spielort in der “Hans-Pfeiffer-Halle” den Tabellenvierten MSG Rüsselsheim/Bauschheim III. Auswärts antreten wird am Sonntag unser Damenteam, das sich in der Vorwoche der TGB Darmstadt II mit 17:20 geschlagen geben musste.  Anpfiff der Partie bei der FSG Gersprenztal II wird um 16:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Reinheim-Spachbrücken sein. Den Gesamtspielplan, der auch zahlreiche Jugendspiele beinhaltet, finden Sie auf der SIS-Homepage.

Saisonabschlussfahrt zum Karlstern
Sportliches Saisonende der “Generation 50plus”

Saisonabschlussfahrt zum Karlstern

Am Samstag, 16.11.2013, fuhren die Radler unserer “Generation 50plus” bei novembergrauem Himmel  über Neuschloss und den Kranzlacher Weg zum Karlstern. Im Restaurant “La Cantina” konnten die kalten Muskeln wieder aufgewärmt werden, bevor der Rückweg über die Heide nach Hause führte. Die Gesamtstrecke betrug 22 km. Eine kleine Bildergalerie finden Sie auf unserer Homepage.

3:0 Auswärtssieg beim VfR Fehlheim
Pascal Simon schnürt einen Dreierpack

TV-Fußballer Pascal Simon

“Wenn wir in Fehlheim Zählbares mitnehmen, wäre das ein Wunder”, hatte Trainer Marco Falkenstein vor der Gruppenligapartie beim VfR Fehlheim erklärt. Am Ende der Begegnung entführte die “Erste” dann aber durch einen 3:0-Erfolg und den Dreierpack von Pascal Simon sogar drei Punkte. Über das Spielgeschehen berichteten die Lampertheimer Zeitung und der Südhessen Morgen ausführlich.

Sieglos endete die letzte Begegnung unserer 2. Mannschaft vor der Winterpause beim FC Schönmattenwag. Durch einen Lastminute-Treffer der Odenwälder in der 86. Spielminute verlor das Team von Spielertrainer Philipp Hensel mit 3:4 Toren. Die Tore für unsere Mannschaft erzielten Robert Meier, Marius Spurfeld und Sebastian Kutschera.

Während sich unserer Fußballreserve bereits in die fußballfreie Wintertzeit verabschieden konnte, wird die Gruppenligamannschaft noch eine Begegnung bestreiten müssen. Am kommenden Sonntag, 08.12.2013, steht um 14:00 Uhr die Partie beim zwei Ränge schlechter platzierten Tabellensechzehnten SV St. Stephan auf dem Programm.  Den Gesamtspielplan unserer Fußballmannschaften finden Sie auf den Seiten des Ergebnisportals www.fussball.de.

Neuerungen beim TVL Hallen-Cup 2014
Budenzauber am 8., 10. und 12. Januar

Auslosung Hallen-Cup

An Grundfesten wird beim 30. TVL Hallen-Cup zwar nicht gerüttelt, doch als Teil der MorgenMasters-Serie stehen auch der Traditionsveranstaltung unserer Fußballabteilung einige Veränderungen ins Haus. Am bewährten Ablauf des vom “Südhessen Morgen” präsentierten Traditionsturniers in unserer vereinseigenen Jahnhalle ändert sich dabei nichts, so treten auch 2014 fünfzehn Mannschaften in drei Vorrundengruppen gegeneinander an, die an den beiden Vorrundentagen am Mittwoch (8. Januar) und Freitag (10. Januar) die acht Viertelfinalisten ermitteln, die dann am Sonntag (12. Januar) den Turniersieger ausspielen. Auf der Homepage unserer Fußballabteilung erfahren Sie in den kommenden Wochen alle Einzelheiten zur Veranstaltung. Die Lampertheimer Zeitung berichtet in ihrer heutigen Ausgabe von der Gruppenauslosung.

Internationaler Tag des Ehrenamts
Alfred Weihert ein Beispiel für Zuverlässigkeit

Alfred Weihert

Am heutigen “Internationalen Tag des Ehrenamts” berichtet der Südhessen Morgen ausführlich über den “Guten Geist des Turnvereins” Alfred Weihert, der seit vielen Jahren gemeinsam mit unserem Hausmeister ehrenamtlich für den ordnungsgemäßen Zustand der vereinseigenen Außenanlagen verantwortlich ist.

Ehrenamtscard des Landes Hessen
Vier Vereinsmitglieder ausgezeichnet

e-card-hessen

Am vergangenen Dienstagabend wurden in Heppenheim im Rahmen einer Feierstunde insgesamt 524 Personen aus dem gesamten Kreisgebiet mit der E-Card des Landes Hessen ausgezeichnet. Unter den Geehrten waren auch auch unsere Vereinsaktivisten Ursula Bernattek, Rosi Willhardt, Irene Schout und Jürgen Held. Der Turnverein gratuliert auf das Herzlichste.

Fußballverbände ehren TV-Mitglied
Tobias Kleiner mit herausragenden Leistungen

HFV-Ehrenamtspreisträger 2013

Wie bereits berichtet, ehren die nationalen Fußballverbände einmal jährlich außerordentliche Verdienste im Bereich der ehrenamtlichen Vereinsarbeit. In diesem Jahr wurde das Mitglied unserer Fußballabteilung Tobias Kleiner mit dieser hohen Auszeichnung bedacht. Die Lampertheimer Zeitung berichtet in ihrer heutigen Ausgabe von der Verleihung, die am vergangenen Samstagabend in Bensheim stattfand.

Eigentlich hatte der Deutsche Fußball-Bund im Gegensatz zu den vergangenen Jahren keinen Themenschwerpunkt bei seinem Ehrenamtspreis vorgegeben. Der Verband äußerte jedoch den Wunsch, „Junges Ehrenamt“ in die Entscheidung einfließen zu lassen. Das hat der Fußballkreis Bergstraße nahezu perfekt umgesetzt. Der Ehrenamtspreistäger 2013, Tobias Kleiner vom TV Lampertheim, erfüllt die Vorgabe und deckt nahezu alle vom DFB avisierten Zielgruppen (Trainer, Schiedsrichter, Vereinsfunktionäre, Junge Menschen) in seiner Person ab.

Tobias Kleiner ist 25, Trainer der B- und C-Jugend des TV Lampertheim seit 2005, Koordinator Großfeld in der Jugendleitung des TVL und seit 2006 Schiedsrichter für den TV Lampertheim. Damit nicht genug des ehrenamtlichen Einsatzes: Kleiner ist seit 2011 Klassenleiter im Kreisjugendausschuss Bergstraße und seit vergangenem Jahr Schulfußballobmann. Zudem kümmert sich der 25-Jährige auf dem Vereinsgelände Sportzentrum Ost um die Schulbetreuung der Spieler.

„Der Fußballkreis konnte eine Person ehren, die hervorragende Leistungen in den vergangenen Jahren erbracht hat“, lobte der Kreisehrenamtsbeauftragte Jörg Ballweg (Zwingenberg). 13 Vorschläge hatten die Bergsträßer Fußballvereine eingereicht, so viele wie in den vergangenen Jahren zusammengenommen nicht; Kleiner habe herausgestochen. Der Lampertheimer wurde am Samstagabend in Bensheim ebenso wie die weiteren vorgeschlagenen Ehrenämtler von Ballweg und dem Vizepräsidenten des Hessischen Fußball-Verbandes, Torsten Becker (Hanau), geehrt. Er darf sich auf ein Dankeschön-Wochenende im Mai in Grünberg freuen. Mit der Auslobung des Ehrenamtspreises wollen DFB und Landesverbände individuelle Leistungen anerkennen sowie das Ehrenamt im Fußball würdigen und fördern.

Fußball-Nachwuchsförderer unterstützen AZ Vogelpark
Parkgelände ist nun winterfest

Die Jugendabteilung unserer Fußballabteilung ist auch in diesem Jahr wieder gerne dem Aufruf der TVL-Nachwuchsförderung gefolgt, den AZ Vogelpark winterfest zu machen und den meist älteren Vereinsmitgliedern hilfreich zur Seite zu stehen. Besonderes Augenmerk galt dem Wegräumen zahlreicher Sitzgelegenheiten, die während des Sommers im Park aufgestellt sind. Auch die Festzeltgarnituren, auf denen die Ausflügler an den Feiertagen gerne unter der Pergola Platz nehmen, mussten in den Lagerräumen verstaut werden. Unsere “kleinen Kicker” kümmerten sich hauptsächlich um die Gartenzwerge, die einzusammeln und zu verstauen waren.

Alle TV-Helfer freuten sich, das beliebte Lampertheimer Ausflugsziel durch diesen Arbeitseinsatz unterstützen zu können. Gerne werden die Mitglieder der Nachwuchsförderung sowie die jugendlichen Fußballer auch im kommenden Jahr wieder zur Verfügung stehen. Unsere Helfer möchten einen bescheidenen Beitrag dazu leisten, diese Ausflugsmöglichkeit weiter zu erhalten. Die Homepage der Fußballabteilung enthält eine kleine Bildergalerie.

Tischtennis: Nur ein Punkt aus vier Begegnungen
Ersatzgeschwächt einen Punkt gewonnen

Hessischer Tischtennis Verband

Wenig Zählbares und nur einen Punkt aus vier Begegnungen der letzten beiden Spieltage haben unsere beiden Tischtennisteams verbuchen können. Ersatzgeschwächt musste die 1. Mannschaft am Mittwoch vergangener Woche beim TTC Heppenheim IV an die Platten treten. Gerade deshalb werten die Verantwortlichen das 8:8 und die damit einhergehende Punkteteilung als Erfolg für unser Team.  Mit nur fünf Spielern trat die “Zweite” am vergangenen Freitag, 29.11.2013, beim BSC Einhausen III an und kassierte eine klare 1:9-Niederlage.

Zwei weitere Niederlagen mussten die beiden Teams dann auch am 10. Spieltag der laufenden Runde verkraften. Die 1. Mannschaft kann anscheinend nicht mehr gewinnen und verlor am letzten Freitag in der heimischen Jahnhalle gegen den TTC Groß-Rohrheim II mit 5:9. Noch deutlicher fiel die Niederlage der “Zweiten” aus, deren Heimspiel im Lokalderby gegen die SG Hüttenfeld mit 0:9 endete.

 

 

 

Turnverein 1883 e.V. Lampertheim
Am Sportfeld 6
68623 Lampertheim
www.tv-lampertheim.de
www.facebook.com/TVL1883

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen.