TV-Info Newsletter vom 12.09.2013

Liebe Abonnenten des “TV-Info Newsletters”,

rechtzeitig zum Wochenende versorgen wir Sie wieder mit allerlei Wissenswertem und mit Neuigkeiten aus dem Bereich des Turnvereins.

Tolle Stimmung am Kerwestand der Handballer
Dank an Helferinnen und Helfer

Drei Tage gutes Wetter war in diesem Jahr neuerlich unseren Handballern beschert, die am vergangenen Wochenende wieder als Vertreter des Gesamtvereins bei der “Lambada Kerwe” in der Römerstraße präsent waren. Ein Highlight war sicherlich der Live-Auftritt der Band “THE RIWWELS” am Sonntagabend. Allen Helferinnen und Helfern danken wir an dieser Stelle recht herzlich für ihre Mitarbeit.

Handballer starten in die Bezirksoberliga
Heimspiel am Freitagabend um 20:00 Uhr

Nach dem Abstieg aus der Landesliga Süd tritt die 1. Mannschaft nun in der Bezirksoberliga an. Los gehts am morgigen Freitagabend, 13.09.2013, um 20:00 Uhr mit einem Heimspiel in der Jahnhalle gegen den SV Erbach. Der Südhessen Morgen berichtet in seiner heutigen Ausgabe ausführlich.

Die 2. Mannschaft startet in der Bezirksliga C erst am 21.09.2013 mit einer Begegnung gegen den SV Erbach II in die neue Spielzeit. Kampflos zu den ersten beiden Punkten kommt die neu formierte Damenmannschaft, deren für kommenden Sonntag um 18:00 Uhr geplantes Spiel in der Jahnhalle gegen die außer Konkurrenz antretende HSG Dornheim/Groß-Gerau II bereits kampflos mit 1:0 Toren und 2:0 Punkten gewertet wurde.

Den Gesamtspielplan aller Mannschaften unserer Handballabteilung, der auch die Spiele unserer Nachwuchsteams enthält, finden Sie auf der SIS-Homepage.

TVL-Leistungsturnen
Dritter Platz in Bensheim

Die jüngsten Sportlerinnen der Leistungsgruppe unserer Turnabteilung belegten am vergangenen Samstag, 07.09.2013, beim Mannschaftswettkampf in der Bensheimer Weststadthalle den 3. Platz. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit nach den Sommerferien überzeugte das Team um Elisa Geier, Friederike Schrank, Valentina Thomas, Anna Hartnagel und Sydney Wennemede mit guten Leistungen. Die TV-Turnerinnen starteten im Wettkampf P4-P6, 10 Jahre und jünger, den sie mit 146,60 Punkten auf dem Treppchen beendeten.

Die fünf Mädchen erwiesen sich sehr stark im Team und zeigten alle gute Einzelleistungen. Am Boden dominierten sie alle teilnehmenden Mannschaften. Elisa Geier tat sich hier mit einer Wertung von 12,90 Punkten besonders hervor und zeigte damit die beste Übung von allen Konkurrenten. Während sich bei der Siegerehrung herausstellte, dass sie mit fast 20 Punkten auf den Viertplatzierten TV Bürstadt Bronze erreichten, gestalteten sich die Wertungen auf den Treppchenplätzen sehr eng. Der TSV Auerbach auf dem zweiten Platz hatte gerade einmal 0,275 Punkte mehr, und zu Gold betrug der Rückstand nur knapp vier Punkte.

Generation 50plus im Wonnegau unterwegs
Pfälzer Spezialitäten zur Stärkung

Auf ein neues Terrain begab sich die Radlergruppe des TV Lampertheim „Generation 50plus“ am Kerwesamstag. Erstmals führte die Route in das südliche Rheinhessen. Insgesamt 18 Personen starteten unter der Leitung des erfahrenden Guide Peter Reinelt am London Pub. Die Radstrecke führte zunächst am Rheindamm entlang, dann über die neue Rheinbrücke nach Worms. Quer durch die Innenstadt von Worms gelangten die Radler dann nach Neuhausen und Herrnsheim. Anschließend wurde Osthofen angesteuert. Das Ziel war das Weingut Dieter Klein in Westhofen, dem bekannten Weinort im Wonnegau.

Der Wein- und Obsthof Klein hatte mit einem traditionellen Hoffest das Interesse der Radler geweckt. Etwa 28 km waren von Lampertheim bis Westhofen zu bewältigen, wobei das Gelände am Schluss auch leicht wellige Strecken aufwies. Alle Teilnehmer bewältigen die Anreise mit Bravour. „Belohnt“ wurde die Gruppe mit traditionellen Pfälzer Spezialitäten und hervorragenden Weinangeboten. Unter dem Motto „Der Wein ist die edelste Verkörperung des Naturgeistes“ (Friedrich Hebbel) lies es sich die Radlergruppe etwa zwei Stunden lang gut gehen, ehe die Heimreise nach Lampertheim angetreten werden musste. Auch die Rückfahrt wurde problemlos bewältigt, so dass am Abend noch die Möglichkeit bestand, die Lampertheimer Kerwe zu geniessen. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Tour durchaus „wiederholungsbedüftig“ ist, zumal der Gutbesitzer im Herbst mit einer Straußwirtschaft lockt. Die nächste Radtour der Gruppe „Generation 50plus“ findet am Samstag, 21. September 2013 statt. Abfahrt ist um 14:00 Uhr am London Pub.

Heimsiege der Fußballer am Kerwesamstag
Auswärtsspiele am kommenden Sonntag

TVL Fußballabteilung

Für einen aus sportlicher Sicht rundum erfolgreichen Kerwesamstag sorgten die beiden aktiven Mannschaften unserer Fußballabteilung bei ihren jeweiligen Heimspielen im Sportzentrum Ost. Die 1. Mannschaft gewann das Spiel gegen RW Walldorf mit 3:2 (1:0) Toren und belegt nach einem zwischenzeitlichen Leistungstief nun den 8. Platz der Gruppenliga. Die Treffer für unser Team erzielten Sebastian Steffan, Pascal Simon und Kevin Haberkorn. Auch die 2. Mannschaft, die nun auf den 3. Rang in der Kreisliga B vorgerückt ist, kam zu einem Heimsieg und schlug die SG Riedrode II mit 3:1 (1:1). Die Treffer erzielten Philipp Hensel, Sebastian Kutschera und Christian Schmitt.

Am kommenden Sonntag müssen beide Mannschaften um 15:00 Uhr auf des Gegners Platz antreten. Dabei trifft die 1. Mannschaft auf den Tabellenneunten TSV Langstadt und die “Zweite” wird beim SV Fürth II zu Gast sein. Den Gesamtspielplan aller TVL-Fußballmannschaften finden Sie auf den Seiten des Ergebnisportals www.fussball.de.

Neun Triathleten beim 10. Wormser Nibelungenlauf aktiv
Ulla Rucktäschel gewinnt Altersklasse W55

Abteilung Triathlon

Am vergangenen Sonntag, 08.09.2013, fand in Worms die 10. Ausgabe des Nibelungenlaufes statt. Bei den zahlreichen Laufwettkämpfen gingen insgesamt weit über 2.000 Läuferinnen und Läufer an den Start. Mit dabei waren auch neun Sportlerinnen und Sportler unserer Triathlonabteilung. Zwei Athleten absolvierten die 10km-Strecke, weitere sieben Aktive bewältigten einen Halbmarathon. Besonders erfolgreich verlief der Wettkampf für Anne Heeke und Ulla Rucktäschel. Anne Heeke verpasste mit Rang 11 nur knapp die Top 10, sicherte sich aber mit einer Zeit von 1:41h den 2. Platz in ihrer Altersklasse. Für unsere Trainerin Ulla Rucktäschel lief es noch besser. Sie belegte in ihrer Altersklasse den 1. Platz. Ein persönliches Erfolgserlebnis konnte noch Michael Kappel verbuchen. In 1:25h stellte er eine neue persönliche Bestzeit über 21,1km auf.

TVL I ganz oben – TVL II ganz unten
Derbyzeit: Am Samstag um 18:00 Uhr beim TTC

Hessischer Tischtennis Verband

Am 2. Spieltag konnte die 1. Mannschaft unserer Tischtennisabteilung auswärts beim VfR Fehlheim IV mit einem 9:6 beide Punkte mitnehmen und hat nun gemeinsam mit den punktgleichen VfL Bensheim und SV Kirschhausen II die Tabellenspitze der 1. Kreisklasse West inne. In der 2. Kreisklasse West tut sich der TVL II  als Aufsteiger momentan noch etwas schwer. Gegen die SG Gronau II gab es eine deutliche 4:9-Heimniederlage, die das Team auf den letzten Tabellenplatz zurückgeworfen hat. Die ausführlichen Spielberichte finden Sie auf unserer Homepage.

Am kommenden Samstagabend, 14.09.2013, wird die 1. Mannschaft um 18:00 Uhr auswärts beim TTC Lampertheim 1957 IV zum Lokalderby gefordert sein. In der kommenden Woche muss das Team dann bereits am Dienstag, 17.09.2013, wieder an die Platten treten und trifft um 20:00 Uhr auswärts auf den TuS 1884 Zwingenberg. Der TVL II pausiert derweil. Das nächste Spiel ist für Freitag, 20.09.2013, 20:15 Uhr, beim TTC Bensheim angesetzt.

Aktuelle Spielergebnisse und Tabellen der beiden aktiven Teams erhalten Sie auf der Internetpräsentation des Hessischen Tischtennisverbands.

TVL-Nachwuchsförderer laden zum Blutspenden ein
Gemeinsamer Aderlass am Samstag, 28. September

Blutspende

Am Samstag, 28.09.2013, ist es wieder soweit: Die TVL-Nachwuchsförderung ruft alle volljährigen TV-Fußballer und die Mitglieder der übrigen Abteilungen zum gemeinsamen Blutspenden auf. Die Gruppe trifft sich ab 14:00 Uhr in erkennbarer Vereinskleidung in den Räumen des DRK Lampertheim im Technischen Zentrum.

Bundesweit stellen sich täglich rund 15.000 Menschen in den Dienst der guten Sache. Sie lindern mit ihrer freiwilligen Blutspende Not und retten täglich Leben. Seien auch Sie dabei. Wer noch nie Blutspenden war und noch Fragen zu diesem Thema hat, kann sich auf der folgenden Internetseite des DRK ausgiebig darüber informieren und somit hoffentlich alle “Ängste” beseitigen.

Sportabzeichenabnahme noch bis 8. Oktober

Das größte Sportereignis des Jahres – die Leichtathletik-Weltmeisterschaft – ist um. Doch für Lampertheimer Hobbysportler besteht noch bis zum 8. Oktober die Gelegenheit, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben.

Abgenommen werden die leichtathletischen Disziplinen immer dienstags um 17:30 Uhr im Adam-Günderoth-Stadion. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

TVL-Ehrenabend am 13. Oktober

TVL-Ehrenabend am 13.10.2013

Im zweijährigen Turnus ehren wir langjährige und verdiente Vereinsmitglieder. In diesem Jahr findet die akademische Feier am Sonntag, 13.10.2013, 17:00 Uhr, in unserer vereinseigenen Jahnhalle statt.

 

 

Turnverein 1883 e.V. Lampertheim
Am Sportfeld 6
68623 Lampertheim
www.tv-lampertheim.de
www.facebook.com/TVL1883

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen.