TV-Info Newsletter vom 14.11.2013

Liebe Abonnenten des “TV-Info Newsletters”,

rechtzeitig zum Wochenende versorgen wir Sie wieder mit allerlei Wissenswertem und mit Neuigkeiten aus dem Bereich des Turnvereins.

Volkstrauertag am 17. November
Wir gedenken unseren Toten

Die Verantwortlichen der Turnabteilung werden unseren Verein am kommenden Sonntag, 17.11.2013, um 11:30 Uhr, mit einer Fahnenabordnung bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Ehrenmal im Stadtpark, Martin-Kärcher-Straße, vertreten. Der VdK-Ortsverband veranstaltet die Feierstunde. Die organisatorische Durchführung obliegt der Stadt Lampertheim.

TVL-Flohmarkt am 23. November
Jahnhalle wird zum Secondhandshop

Nachdem sich die Organisatoren der TVL-Flohmärkte in den vergangenen Jahren stets über eine tolle Resonanz freuen konnten, wird auch in diesem Herbst wieder ein Socondhandshop in unserer vereinseigenen Jahnhalle entstehen. Am Samstag, 23.11.2013, werden in der Zeit von 13:30 bis 16:00 Uhr Kinderbekleidung, Sportartikel, Spielwaren und vieles mehr zu günstigen Preisen von Privatpersonen für Privatpersonen angeboten. Gewerbliche Händler sind nicht zugelassen. Aufbau und Tischzuteilung erfolgen am Veranstaltungstag ab 13:00 Uhr. Pro Tisch (Länge: 1,60 m) wird ein Aufwandsentgelt in Höhe von 5,00 Euro erhoben. Nähere Informationen erteilt Claudia Behne unter Rufnummer 06206-54161.

Narren erobern die Route 66
CGT-Kampagnenstart bietet beste Unterhaltung

“Extraklasse”: Dieses Prädikat hat sich unser Carnevals-Gremium (CGT) schon lange verdient. Doch jetzt haben sich die Narren selbst übertroffen. Mit ihrem Karnevalsauftakt, dem “Nightclub”, lieferten sie am Samstagabend wieder mal ein Sahnehäubchen. Anlass war die Jubiläumsveranstaltung zum 66-jährigen Bestehen. Und weil die Fastnachter in ihren Ideen nicht zu bremsen sind, wurde eine fulminante Show daraus, die viel Liebe zum Detail erkennen ließ. Die Lampertheimer Zeitung, der Südhessen Morgen und der TIP-Verlag berichteten ausführlich.

Neuerungen beim Hallen-Cup 2014
Budenzauber am 8., 10. und 12. Januar

An Grundfesten wird beim 30. TVL Hallen-Cup zwar nicht gerüttelt, doch als Teil der MorgenMasters-Serie stehen auch der Traditionsveranstaltung unserer Fußballabteilung einige Veränderungen ins Haus. Am bewährten Ablauf des vom “Südhessen Morgen” präsentierten Traditionsturniers in unserer vereinseigenen Jahnhalle ändert sich dabei nichts, so treten auch 2014 fünfzehn Mannschaften in drei Vorrundengruppen gegeneinander an, die an den beiden Vorrundentagen am Mittwoch (8. Januar) und Freitag (10. Januar) die acht Viertelfinalisten ermitteln, die dann am Sonntag (12. Januar) den Turniersieger ausspielen. Der Südhessen Morgen berichtet in seiner gestrigen Ausgabe.

Präventionswoche noch bis 15. November
Kreis schärft Bewusstsein gegen Alkoholmissbrauch

„Hol Dir den Kick woanders – Du bist nicht alkoho(h)l!“ ist das Motto der ersten Präventionswoche im Kreis Bergstraße. Aus gutem Grund: Allein 26.349 junge „Komasäufer“ landeten 2011 bundesweit in Kliniken; im Verhältnis zum Jahr 2000 eine Steigerung von 177 Prozent. Die Zahl der Alkoholvergiftungen stieg seit dem Jahr 2000 in Hessen sogar um 180,3 Prozent. Zeit also mit allen gesellschaftlichen Kräften einen besonderen Fokus auf die Alkoholprävention im Kreis Bergstraße zu legen. Der Wein und die Winzerfeste sind an der Bergstraße ein wichtiges Kulturgut: Umso wichtiger ist es, einen verantwortungsvollen bewussten Umgang mit Alkohol zu lernen, zu pflegen und selbst ein gutes Vorbild zu sein.

Mit der noch bis zum 15.11.2013 laufenden Präventionswoche bieten der Kreis, seine Partner und Sponsoren ein buntes Programm mit vielen kurzweiligen und interessanten Veranstaltungen und Informationen. Wir wollen das Bewusstsein der Gefahren des Alkoholmissbrauchs bei jung und alt schärfen. Nähere Informationen sind über die Homepage der Präventionswoche abrufbar.

Wichtiger Sieg in Erfelden
Am Sonntag Heimspiel gegen Tabellenvierten

1. Mannschaft der Handballabteilung in der Saison 2013/2014

Zwei “Big-Points” im Meisterschaftskampf der Handball-Bezirksoberliga hat die 1. Mannschaft unserer Handballabteilung mit dem Auswärtssieg bei der ESG Erfelden geholt. “Es war das erwartet schwere Spiel bei einem erwartet starken Gegner. Das müssen uns die anderen Mannschaften erst einmal nachmachen, hier zu gewinnen”, freute sich Lampertheims Trainer Bernd Massag nach dem siebten Saisonsieg. Mit 35:33 (18:13) gewann unser Team, das damit ungeschlagen und punktgleich mit der SG Egelsbach (beide 15:1) an der Tabellenspitze bleibt. Die TV-Tore erzielten M. Redig (7/2), Sosebee (7/1), Lavi, Cornelius, D. Redig, Zielonka (je 3), Eppers, Schwer, Radmacher, Strubel (je 2), Eschenauer (1). Die Lampertheimer Zeitung und der Südhessen Morgen berichteten ausführlich. Unsere Damenmannschaft beendete ihre Niederlagenserie und gewann auswärts beim Tabellensiebten TV Bischofsheim mit 21:17 Toren.

Am kommenden Sonntag, 17.11.2013, wird unser Bezirksoberligateam den Tabellenfünften SG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden in der Jahnhalle begrüßen. Anpfiff ist um 18:00 Uhr. Das Vorspiel bestreitet unser Damenteam um 15:45 Uhr gegen die 3. Damenmannschaft des gleichen Vereins. Unsere 2. Herrenmannschaft wird am Sonntag um 18:00 Uhr beim TV Seeheim erwartet. Den Gesamtspielplan, der auch zahlreiche Jugendspiele beinhaltet, finden Sie auf der SIS-Homepage.

Wieder kein Heimsieg der Fußballer
Am Sonntag  Derby in Hofheim

1. Mannschaft Fußballabteilung 2013-2014

Am vergangenen Samstagnachmittag gelang es unserem Gruppenligateam zum wiederholten Mal nicht, die Punkte im Sportzentrum Ost zu behalten. Die Mannschaft von Trainer Marco Falkenstein musste sich dem FC Fürth mit 1:3 (0:1) Toren geschlagen geben. Den Ehrentreffer für unser Team erzielte Michael Bopp in der 85. Spielminute. Über das Spielgeschehen berichten die Lampertheimer Zeitung und der Südhessen Morgen ausführlich.

Die 2. Mannschaft und der FSV Zotzenbach trennten sich unentschieden 0:0. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit nahm unsere “Zweite” im zweiten Durchgang das Heft in die Hand und hatten deutlich mehr vom Spiel. Allerdings ließen unsere Jungsr reihenweise gute Torchancen ungenutzt. Darüberhinaus verschoss Robert Meier einen Strafstoß in der 75. Minute. „Wir waren einfach nicht konzentriert genug und hätten deshalb einen Sieg auch nicht verdient gehabt“, gab Spielertrainer Philipp Hensel nach der unbefriedigenden Nullnummer zu. Auch hier berichteten die Lampertheimer Zeitung und der Südhessen Morgen.

Am kommenden Sonntag, 17.11.2013, werden unsere beiden Fußballteams zeitgleich um 14:45 Uhr auswärts gefordert sein. Die 1. Mannschaft von Coach Marco Falkenstein tritt in der Gruppenligapartie beim Tabellennachbarn FV Hofheim an. Die “Zweite” reist in den Odenwald und muss beim Tabellensechsten SV Winterkasten antreten. Den Gesamtspielplan unserer Fußballmannschaften finden Sie auf den Seiten des Ergebnisportals www.fussball.de.

 

 

Turnverein 1883 e.V. Lampertheim
Am Sportfeld 6
68623 Lampertheim
www.tv-lampertheim.de
www.facebook.com/TVL1883

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen.