TV-Info Newsletter vom 24.01.2013

Liebe Abonnenten des “TV-Info Newsletters”,

rechtzeitig zum Wochenende versorgen wir Sie wieder mit allerlei Wissenswertem und mit Neuigkeiten aus dem Bereich des Turnvereins.

Ulla Rucktäschel trainiert mit B-Lizenz

Im November 2012 hat die Deutsche Triathlon Union mit einer Trainerausbildung speziell für die Triathlon-Langdistanz Neuland beschritten. 24 Teilnehmer haben den zweigeteilten Kurs in Frankfurt erfolgreich absolviert, darunter auch unsere Trainerin Ulla Rucktäschel. Die 54-jährige Trainerin der Lampertheimer Triathleten konnte am Sonntagnachmittag die Trainer B-Lizenz für die Langdistanz entgegennehmen.

Ulla Rucktäschel: „Ich wollte mein Wissen erweitern und mich einer neuen geistigen Herausforderung stellen. Der Kurs und die geforderten Leistungen waren sehr anspruchsvoll. Ich möchte als Trainerin weiter gute Arbeit für meine Athleten leisten: Vielleicht springt für manche die Qualifikation für den Ironman auf Hawaii raus oder aber sie erreichen die Ziele, die sie sich gesteckt haben.“

Neben den Kursleitern waren als Referenten auch der Cheftrainer der DTU, Ralf Ebli, und U23-Bundestrainer Dan Lorang vertreten. Durch diese Weiterqualifizierung kann Ulla Rucktäschel nun mit neuen Impulsen und Anregungen die Trainingsarbeit in unserer Abteilung gestalten.

Vorstand und Abteilung gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!

CGT-Prunksitzung am Fastnachtssamstag
Motto: “0011 – Lizenz zum Feiern”

Eine karnevalistische Veranstaltung der Extraklasse erwartet die Besucher unserer diesjährigen Prunksitzung. Rund 100 Mitwirkende werden das närrische Auditorium in der Jahnhalle mit der “Lizenz zum Feiern” ausstatten. Kartenbestellungen zum Preis von 15,00 Euro können wie üblich über die Rufnummer 06206-94380, per Fax unter 06206-943838 oder über die CGT-Abteilungshomepage getätigt werden. Die Lampertheimer Zeitung und der Südhessen Morgen berichten in ihrer heutigen Ausgabe ausführlich über den Stand der Vorbereitungen.

Fastnacht für die Kleinen

Närrisch, bunt und ausgelassen wird die Stimmung am Sonntag, 03.02.2013, in unserer Jahnhalle sein. Ab 14:11 Uhr veranstaltet unsere Abteilung CGT dort das alljährliche Kinder-Kostümfest, zu dem sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Prinzessinnen, Piraten, Indianer und Marienkäfer vor der Bühne versammeln werden. Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm aus Tanzdarbietungen, Musik und guter Laune wird einmal mehr für Begeisterung bei den kleinen Narren sorgen. Der Eintrittspreis beträgt 2,50 Euro. Die Organisatoren freuen sich über Kuchenspenden.

19. MorgenMasters
TV-Fußballer ärgern sich über verpasste Chancen

Beim 19. MorgenMasters-Finalturnier belegte die 1. Mannschaft unserer Fußballabteilung am vergangenen Wochenende in der Vorrunden-Gruppe wie schon im Vorjahr nur den fünften und damit letzten Rang. Allerdings war das Team von Trainer Marco Falkenstein bis zum Schluss im Rennen um den Viertelfinal-Einzug. Im letzten Gruppenspiel ging es im Ried-Derby gegen den Lokalrivalen FV Hofheim tatsächlich um den zweiten Platz in der Gruppe B. Hier hätte die Mannschaft einen Sieg zum Weiterkommen benötigt, aber das zwischenzeitliche 1:1 durch Kapitän René Salzmann reichte bei der 1:3-Niederlage nicht.

Der Südhessen Morgen berichtete ausführlich über das Abschneiden unserer Mannschaft. Turniersieger wurde der SV Waldhof Mannheim, der sich in der Verlängerung des Endspiels mit 3:2 gegen Arminia Ludwigshafen durchsetzte.

Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt
Handballer verlieren 26:34 bei der HSG Nieder-Roden

Das Landesligateam unserer Handballabteilung kehrte mit einer 26:34 (13:17)-Niederlage vom Spiel bei der HSG Nieder-Roden II zurück und belegt nun weiterhin den drittletzten Tabellenplatz. Dabei lief es zu Beginn der Partie recht gut, als unsere Mannschaft zunächst mit 7:4 und dann mit 9:6 in Führung lag. “Dann haben wir uns diesen Zwischenstand selbst kaputt gemacht, als wir zu oft vor dem gegnerischen Tor scheiterten und Nieder-Roden dies zu einer 17:13-Führung bis zur Halbzeit ausnutzte”, erklärt Trainer Bernd Massag.

Nach dem Seitenwechsel zeigte die Mannschaft noch einmal, dass in Nieder-Roden eigentlich mehr drin gewesen wäre. Den Pausenrückstand egalisierte die Massag-Sieben schnell und kam zum 18:18. In der Folge mussten wir die Nieder-Rodener Drittliga-Reserve aber bis auf 26:20 ziehen lassen. „Da war das Spiel dann natürlich entschieden“, so Massag.

Die Tore unseres Teams erzielten: Michael Redig (8/3), Eschenauer (5), Richter, Sosebee (je 3), Dirk Redig (3/1), Strubel (2), Zielonka und Mischler (je 1). Die Lampertheimer Zeitung und der Südhessen Morgen berichten ausführlich über das Spiel.

Aufgrund der “Fastnachtspause” wird die Mannschaft in der Landesligarunde erst wieder am Samstag, 16.02.1013, um 19:30 Uhr beim TSV Pfungstadt gefordert sein. Somit gilt es nun, sich in den kommenden drei spielfreien Wochen auf den Überlebenskampf in den verbleibenden elf Partien einzustellen und vorzubereiten. Angesichts der Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls werden am Ende der Landesliga-Saison noch zwei Zähler abgezogen.

Die 2. Mannschaft musste sich in einer Partie der Bezirksliga C gegen die HSG Mörfelden/Walldorf II knapp mit 23:24 Toren geschlagen geben. Am kommenden Samstag, 26.01.2013, wird die “Zweite” erneut auswärts antreten müssen. Anpfiff der Begegnung gegen den Tabellenvierten TG Eberstadt II ist um 19:00 Uhr. Den aktuellen Gesamtspielplan der Handballabteilung, der auch zahlreiche Nachwuchsbegegnungen beinhaltet, finden Sie auf der Internetpräsentation des zentralen Handballergebnisdienstes SIS.

Starkenburgia Heppenheim gewinnt U12 Hallen-Masters

Mit einem 1:0-Sieg gegen den LSC Ludwigshafen gewann die U12 von Starkenburgia Heppenheim am vergangenen Sonntag das hochklassisch besetzte Hallenfußballturnier in der Jahnhalle statt. Die Heppenheimer setzten sich damit gegen die prominenten Teams des 1. FC Kaiserslautern, des FSV Frankfurt, des Karlsruher Sportclubs, der Stuttgarter Kickers und der Offenbacher Kickers durch. Eine Turnierübersicht ist auf der Homepage der Fußballabteilung zu finden.

Organisatoren sorgen für perfekten Ablauf

Anerkennung und viel Lob erhielten die Verantwortlichen unserer Fußballabteilung am vergangenen Sonntag für die Organisation und Durchführung des U12 Hallen-Masters. Vereine mit großem Namen waren in die Jahnhalle gekommen, um die Serie der diesjährigen Junioren-Hallen-Cups zu beenden. Der 1. FC Kaiserslautern, die Stuttgarter Kickers, Waldhof Mannheim, Kickers Offenbach, Wormatia Worms, Darmstadt 98, Sonnenhof Großaspach, der FSV Frankfurt und TuS Koblenz schickten ihre Mannschaften und sorgten für ein beeindruckendes Starterfeld. In seiner gestrigen Ausgabe blickt der Südhessen Morgen hinter die Kulissen und gibt einen umfassenden Veranstaltungsbericht.

Licht und Schatten im Tischtennis

Dem klaren Pokalerfolg gegen Wald Michelbach folgte beim TVL I die Ernüchterung in Form der 5:9-Heimniederlage gegen den VfL Bensheim. Die “Zweite” konnte ihr Heimspiel gegen den TV Ober-Laudenbach III mit 6:3 gewinnen. Ausführliche Spielberichte finden Sie auf unserer Homepage.

Am morgigen Freitag, 25.01.2013, tritt der TVL I um 20:15 Uhr beim Tabellenletzten der 1. Kreisklasse West TTC Bensheim an. Die 2. Mannschaft hat am kommenden Montag, 28.01.2013, 20:00 Uhr, als Tabellenführer der 3. Kreisklasse West Heimrecht gegen den unmittelbaren Verfolger BSC 1957 Einhausen III.

Aktuelle Ergebnisse, Spielpläne und Tabellen erhalten Sie stets hier:

Leichtathleten starten in Bürstadt

Am kommenden Sonntag, 27.01.2013, veranstaltet der TV Bürstadt sein Bambini-Spielsportfest und Hallensportfest für U 8 bis U 12. Beginn für die Bambinis (U6 und jünger) ist um 10 Uhr, für die U 8 bis U 12 beginnen die Wettkämpfe um 12.30 Uhr. Unsere Leichtathletikabteilung wird an der Veranstaltung wieder mit vielen Kindern und Jugendlichen teilnehmen. Die Lampertheimer Zeitung informiert bereits im Vorfeld detailliert über den Ablauf des Sportfestes. Die offizielle Ausschreibung ist auf der Homepage des TV Bürstadt zu finden.

Gau-Turntag 2013

Das höchste parlamentarische Gremium des Turngaus Bergstraße tagt am morgigen Freitag, 25.01.2013, 19:30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Heppenheim-Sonderbach. Eingeladen sind Mitglieder, Übungsleiter, Abteilungsleiter, Vorstände der Turnvereine und Turn-, Gymnastik-, Freizeit- und Gesundheitssportabteilungen der Bergsträßer Vereine.

Sportbetrieb zur Fastnachtszeit eingeschränkt

Von Samstag, 02.02.2013, bis einschließlich Dienstag, 12.02.2013, ist unsere vereinseigene Jahnhalle wegen der anstehenden CGT-Veranstaltungen für den üblichen Spiel- und Trainingsbetrieb geschlossen. Wir bitten alle Mitglieder, Übungsleiter, Trainer, Sportler und sonstige Funktionsträger um Verständnis.

 

 

Turnverein 1883 e.V. Lampertheim
Am Sportfeld 6
68623 Lampertheim

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen.