TV-Info Newsletter vom 25.04.2013

Liebe Abonnenten des “TV-Info Newsletters”,

rechtzeitig zum Wochenende versorgen wir Sie wieder mit allerlei Wissenswertem und mit Neuigkeiten aus dem Bereich des Turnvereins.

Jonas Veltman turnte beim Hessischen Landesfinale
5. Platz bei den Hessenmeisterschaften

Nach seiner Qualifikation bei den Gau-Einzelmeisterschaften startete unter Turner Jonas Veltman am vergangenen Sonntag beim Hessischen Landesfinale in Frankfurt. Er musste es dort mit fünf Gegnern aufnehmen, die teilweise aus sehr renommierten Vereinen kamen. Entsprechend hoch war auch das Niveau, so dass Jonas beim Schwierigkeitsgrad der Übungen manchmal im Hintertreffen war. Trotzdem turnte er einen ansprechenden Wettkampf mit nur leichten Schwächen an Pauschenpferd, Barren und Reck. An den Ringen dagegen zeigte er eine sehr gute Leistung mit sicher geturnten Halte- und Kraftteilen. Am Ende konnte er mit dem 5. Platz doch zufrieden sein.

Tischtennis: TVL I spielt Relegation
Niederlage zum Saisonabschluss

Zum Abschluss der Saison musste die 1. Mannschaft unserer Tischtennisabteilung am vergangenen Freitag noch einmal eine etwas überraschende 4:9-Heimniederlage gegen den TTV Topspin Lorsch III einstecken. Dennoch belegt der TVL I nach Abschluss der Rückrunde einen zu Beginn nicht unbedingt erwarteten 3. Tabellenplatz. Den ausführlichen Spielbericht finden Sie auf unserer Homepage.

Dieser 3. Platz berechtigt zur Teilnahme an den Relegationsspielen, die am kommenden Sonntag, 28.04.2013, in Auerbach ausgetragen werden. Dabei trifft unser Team auf den TSK SW Rimbach III und den SV Blau-Weiss Beedenkirchen. Start ist um 10:00 Uhr mit der Begegnung Rimbach III gegen TV Lampertheim I.

Radtour der Generation “50plus”
Badische Bergstraße erkundet

Die zweite Radtour in diesem Jahr führte die Aktivisten unserer “Generation 50plus” am vergangenen Samstag, 20.04.2013, an die Badische Bergstraße. Bei trübem Himmel und kühlen Temperaturen fuhren die Radler vom Treffpunkt London Pub zuerst entlang der Landstraße 3110 nach Hüttenfeld. Durch die Hemsbacher Stockwiesen wurden der Weinheimer Stadteil Weid und der Segelflugplatz erreicht. Durch Viernheim hindurch war dann der Karlstern das nächste Ziel. Nach einer kurzen Pause trat die Gruppe den Rückweg über die Viernheimer Heide nach Lampertheim an. Die Fahrstrecke betrug 36 Kilometer.

Die nächste Radtour ist für Samstag, 04.05.2013, geplant. Treffpunkt und Abfahrtsort ist um 14:00 Uhr bei der Gaststätte “London Pub”, Ernst-Ludwig-Straße 21. Bei Rückfragen stehen die Organisatoren Peter Reinelt (Tel. 06206-4139) und Friedrich Hackstein (Tel. 06206-52550) zur Verfügung.

Fußball und Schule im Einklang
Tobias Kleiner verzahnt Sport und Pädagogik

Was Tobias Kleiner so besonders und wertvoll für den TV Lampertheim macht, ist die Tatsache, dass er nicht nur mit den Kids auf dem Platz steht und ihnen Fußball beibringt, sondern sie darüber hinaus in wichtigen Dingen des Lebens berät. So bietet Kleiner eine Schulbetreuung für die TVL-Kinder an, gibt ihnen Nachhilfestunden, Hausaufgabenbetreuung und hilft sogar bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Und ganz wichtig: Er hat immer ein offenes Ohr. „Wer Fußball spielt, der lernt auch, mit Siegen und Niederlagen klarzukommen“, sagt der Lampertheimer. Tobias Kleiner ist also jemand, der den ganzheitlichen Ansatz im Auge hat – nicht nur das Toreschießen. Fußball und Pädagogik im Einklang. Die Lampertheimer Zeitung berichtet ausführlich.

1:2-Niederlage gegen SV Unterflockenbach
Fußballer müssen auswärts ran

Mit 1:2 verloren unsere Fußballer am vergangenen Sonntagnachmittag ihr Heimspiel gegen den SV Unterflockenbach. Die Leistung des Schiedsrichtergespanns gab mehrfach Anlass zur Diskussion. Verständlich war die Erregung von Trainer Marco Falkenstien in der 86. Minute, als René Salzmann beim Stand von 1:1 in vollem Lauf auf und davon war und von hinten mit einer leichten Berührung von den Beinen geholt wurde. Die Lampertheimer Zeitung berichtete ausführlich.

Besser machte es die 2. Mannschaft unserer Fußballabteilung beim 1:0 Sieg gegen die SG Riedrode II. Spielertrainer Philipp Hensel zeigte in der 37. Minute einmal mehr, wie wichtig er für die Mannschaft ist. Nach einer Flanke von Kevin Haberkorn köpfte er zum Siegtreffer ein. Die Lampertheimer Zeitung berichtete auch hier ebenfalls umfassend.

Beide Teams müssen am kommenden Sonntag, 28.04.2013, um 15:00 Uhr auswärts antreten. Die 1. Mannschaft trifft in Ginsheim auf den dortigen VfB, während die 2. Mannschaft beim SV Kirschhausen Farbe bekennen muss. In der Woche darauf ist für Donnerstag, 02.05.2013, in der Gruppenliga noch ein Nachholspieltag angesetzt. Das Falkenstein-Team wird dann um 19:30 Uhr bei der SG Unter-Abtsteinach gefordert sein.

Den aktuellen Gesamtspielplan unserer Fußballer finden Sie auf der Homepage des Internetportals Fußball.de.

Niederlage gegen Asbach – Handballer wohl abgestiegen
Samstag um 19:00 Uhr letztes Heimspiel gegen Griesheim

Der Favorit war schlagbar, doch unsere Landesliga-Handballer konnten ihre Chance neuerlich nicht nutzen: Die Mannschft von Trainer Bernd Massag verlor das Heimspiel gegen den TV Asbach am vergangenen Sonntag mit 26:29 (13:15). “Wie so oft haben wir gut begonnen, konnten das Niveau aber nicht über die gesamte Spielzeit halten und haben es in der ausgeglichenen Schlussphase versäumt, die Partie zu drehen”, fasste Lampertheims Trainer Bernd Massag den Spielverlauf zusammen. Die Lampertheimer Zeitung und der Südhessen Morgen berichteten ausführlich über das Spielgeschehen.

Ihren Spieltag erfolgreicher gestaltete die 2. Mannschaft von Trainer Achim Schmied. Im Heimspiel besiegte das Team die HSG Bensheim/Auerbach II deutlich mit 34:21 Toren.

Beide Mannschaften werden nun am kommenden Samstag, 27.04.2013, wieder gefordert sein. Um 16:30 Uhr tritt die 2. Mannschaft bei dem um einen Rang besser platzierten Tabellensechsten TV Asbach II an. Das letzte Heimspiel der Saison bestreitet unser Landesligateam. Die Begegnung gegen TuS Griesheim wird um 19:00 Uhr in der Jahnhalle angepfiffen. Der Gesamtspielplan aller Mannschaften unserer Handballabteilung, der auch zahlreiche Nachwuchsbegegnungen beinhaltet, ist auf der Internetpräsentation des zentralen Handballergebnisdienstes SIS zu finden.

Basketball – ein Freizeitsport für alle Altersklassen

Unsere Basketballabteilung bietet zwei Freizeitgruppen an: Für Spielerinnen und Spieler aller Altersstufen ab 13 Jahre organisieren wir am Dienstagabend einen „offenen Spieltreff“ an. Dieses Angebot erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Der Ablauf gestaltet sich üblicherweise wie folgt: Nach fünfzehn Minuten des Umziehens und Aufwärmens werden Teams gewählt und dann wird gespielt. Die Gruppe trifft sich regelmäßig dienstags in der Zeit von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Hans-Pfeiffer-Halle. Die Spielabende finden ganzjährig außer in den Schulferien und an schulfreien Tagen statt. Die Leitung haben Holger Schinz-Sauerwein und Florian Gutschalk.

Darüber hinaus trifft sich am Freitagabend die Gruppe der „Ü-20er“ in der kleinen aber feinen Turnhalle der Goetheschule. Das Angebot richtet sich an die über zwanzigjährigen Spielerinnen und Spieler, die das Basketballspielen nicht lassen können oder gerne wieder aufnehmen möchten. Außer in den Schulferien und an schulfreien Tagen spielt die Gruppe im Sommerhalbjahr unter der Leitung von Tobias Lurg und Darius Sulcas von 19:00 bis 21:00 Uhr und im Winterhalbjahr von 20:00 bis 21:30 Uhr.

Nachwuchsförderer haben Blut gespendet

Bei der Blutspendeaktion des DRK-Ortsvereins Lampertheim waren am vergangenen Samstag, 20.04.2013, wieder auffällig viele Menschen in roten Sporthemden zu sehen. Dies passierte nicht zum ersten Mal und der Grund ist immer derselbe: Die Mitglieder der TVL-Nachwuchsförderung unterstützen die Aktion seit Jahren und zeigen in Form ihrer Clubhemden Flagge. Im halbjährlichen Turnus bitten die Aktivisten um Sven Klotz abteilungsübergreifend alle Vereinsmitglieder, mit ihrer Blutspende gemäß dem Slogan “Mit einem kleine Pieks Leben retten” etwas Gutes zu tun. Vielen Dank an alle Spender aus den verschiedenen Abteilungen! Die nächste Spendeaktion findet im Herbst statt.

Wanderabteilung radelt am 1. Mai
Mit dem Rad auf dem “Heimatkundlichen Pfad”

Unsere Wanderabteilung beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der traditionellen Gemarkungsfahrt des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins am 01. Mai 2013. Abfahrt mit dem Fahrrad ist um 09:30 Uhr am Heimatmuseum, Römerstraße 21. Die Fahrt erstreckt sich auf dem ausgewiesenen „Heimatkundlichen Pfad“ innerhalb der Feld- und Waldgemarkung von Lampertheim und Rosengarten. Sie führt über ca. 45 Kilometer und dauert ohne Mittagsrast, die in einer örtlichen Gaststätte eingenommen wird, ungefähr dreieinhalb Stunden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem betreffenden Flyer.

Mitgliederversammlung am 7. Mai um 20:00 Uhr
Einladung und Tagesordnung

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Dienstag, 07.05.2013, 20:00 Uhr, in der Jahnhalle statt. Die Tagesordnung sowie die zur Wahl stehenden Vorstandsämter können der beigefügten Einladung entnommen werden. Anträge, über die in der Mitgliederversammlung entschieden werden soll, müssen schriftlich, spätestens bis zum 30.04.2013, beim Vorsitzenden Frank Schall, Am Graben 17 A, 68623 Lampertheim, eingereicht werden.

Cybermobbing-Infoveranstaltung am 10. Mai
TVL-Nachwuchsförderung lädt zum Workshop ein

Die Themen Cybermobbing bzw. Soziale Netzwerke sind in der modernen Arbeitswelt und auch im Privatleben präsenter denn je. Gerade junge Menschen haben immer früher Berührungspunkte mit diesen Themen. Allerdings erleben Sie dabei häufiger auch negative Erfahrungen. Die Verantwortlichen unserer Fußball-Nachwuchsförderung um Sven Klotz organisieren deshalb eine mitgliederoffene Informationsveranstaltung in den Räumlichkeiten der Jahnhalle. Mit dem Ziel „Medienkompetenz erfahren” findet dieses informative, spannende, lehrreiche und sicherlich auch unterhaltsame Event am Freitag, den 10. Mai 2013, statt. Speziell zugeschnitten auf verschiedene Altersgruppen werden die Spezialisten der Fa. MECODIA dabei von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren informieren. Nach einer kurzen Pause findet dann von 19:00 bis 20:30 Uhr eine weitere Veranstaltung statt, die speziell für Sportler ab 18 Jahren und deren Eltern sowie für Trainer und Funktionäre konzipiert ist. Bei der Durchführung werden wir freundlicherweise vom Lampertheimer Autohaus Rauch unterstützt, so dass es uns möglich ist, auf die Erhebung von Eintritt zu verzichten.

 

Turnverein 1883 e.V. Lampertheim
Am Sportfeld 6
68623 Lampertheim
www.tv-lampertheim.de
www.facebook.com/TVL1883

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen.